Die Rockoper

»FAUST – Die Rockoper« wird mit Live-Band, mit Sängern, Schauspielern und Tänzern als vergnügliches Rock-Schauspiel aufgeführt. Dabei werden ausschließlich die Texte von Johann Wolfgang von Goethe verwendet. Der Komponist, Librettist und Regisseur Dr. Rudolf Volz, erzählt in einer genialen Fassung mit 28 Rock- und Popsongs die bekannte Geschichte von Dr. Heinrich Faust. Die Arrangements, Kostüme und Ausstattung nehmen Anleihen aus der (Glam-)Rockgeschichte der 70er Jahre. Der Gestus der Inszenierung knüpft an die Volksstücktradition der Zeit vor Goethe an und macht das Ganze zu einem Spektakel zwischen Rockkonzert, Musical und Volksstück.

Die Live-Show besteht aus zwei Spielhälften mit 65 und 75 Minuten Spielzeit inklusive Zugabe. Zwischen den beiden Spielhälften wird eine Pause empfohlen!

Zwei Aufführungen am Tag sind möglich. »FAUST – Die Rockoper« kann in Theatern, Stadthallen, in Schulen, Veranstaltungskirchen, besonderen Locations und auf Open-Air-Bühnen aufgeführt werden. Einzelaufführungen, Doppelaufführungen und Tourneen sind möglich. Daneben gibt es Promotion-Fassungen (gekürzt) und Showfassungen, die mit einem Entertainment-Programm ergänzt werden können. Auch spezielle Aufführungen für Schüler-Gruppen im Rahmen des Deutschunterrichts sind realisierbar und wurden bereits mehrfach mit durchweg positiver Resonanz durchgeführt!
Für Lehrer bieten wir zur Unterstützung einen pädagogischen Leitfaden als PDF an.

Libretto, Komposition und Inszenierung:
Dr. Rudolf Volz

Mitkomposition und Arrangement:
Michael Wagner, Uwe Rodi, Matthias Kohl, Uwe Rublack

Verlag:
Das 'Große Spielrecht' von  »Faust – Die Rockoper«, »Faust II – Die Rockoper« und »Hamlet – Die Rockoper« liegt im Verlag von Xdra Productions. Dies beinhaltet auch das Copyright auf alle damit verbundenen Songs.
Die exklusiven Verwertungsrechte liegen bei der Manthey Event GmbH.